Dorfzentrum Boschnhaus Vagen

1445 erstmals urkundlich erwähnt ist das Boschnhaus das älteste erhaltene Gebäude Vagens. Der östliche denkmalgeschützte Wohntrakt blieb erhalten. Der mehrmals umgebaute ehemalige Stall war nicht erhaltenswert. Er wurde abgebrochen und durch ein neues Bürgerhaus ersetzt. Die alten Balken des Dachstuhls sowie die alten Ziegel aus dem Abbruch wurden sorgfältig gesäubert und gelagert. Die Balken fanden in der Decke und in den Holztüren Wiederverwendung. Die Ziegel sind im Bürgersaal als Sichtmauerwerk verbaut.